Interview mit Axelle van Harten, Integrationscentrum CRIPEL, Belgien

Regionale Integrationszentren in Wallonien

(Heft 3/2018)
Wallonien verfügt über acht regionale Integrationszentren, die sich in Namur, Veréviers, Liège, Brabant, La Louvière, Moans, Charleroi und in der Provinz Luxemburg befinden. CRIPEL (Centre Régional d’Intégration pour les Personnes Etrangères ou d´origine étrangère de Liège) ist das größte dieser Integrationszentren – und mit einem Einzugsgebiet von 55 Gemeinden zuständig für 30 % der Klientinnen und Klienten in der Provinz Wallonien. Die G.I.B. sprach mit der Koordinatorin des Integrationszentrums CRIPEL, Axelle van Harten, über die Integration von Zugewanderten in Wallonien und die Arbeit der Integrationszentren.

→ Artikel anzeigen

Heft 3/2011 25 Jahre G.I.B.
Heft 3/2010 Europa 2020